< Zurück zur Übersicht

Robert Egger, "Der Challenge Manager": Effektiver arbeiten und führen mit den Erkenntnissen der Hirnforschung

20. Jänner 2020 | 07:42 Autor: Ariston Vorarlberg, Tirol, Wien, Steiermark, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich, Kärnten, Schweiz, Burgenland, Liechtenstein, Startseite, Deutschland

Der Schlüssel für mehr Motivation und effektiveres Arbeiten liegt in den Erkenntnissen der modernen Hirnforschung: Die Quelle für Kreativität und Effektivität ist das limbische System, der Sitz unserer Emotionen. Robert Egger, der »Neurophysiker unter den Managementberatern«, erklärt, wie sich dieses Potenzial erschließen lässt.

Robert Egger, "Der Challenge Manager"   
»Change« ist das Schlagwort der Stunde: Digitalisierung und Globalisierung führen zu rasanten Veränderungen von Märkten und Unternehmen – bis tief in unsere privaten Lebensbereiche hinein. Der radikale gesellschaftliche Wandel bedeutet auch einen Wertewandel. Das Verhalten von gestern trägt nicht mehr; es gilt, innovativer, kreativer und leistungsfähiger zu sein. Der Schlüssel, um den neuen Anforderungen gerecht zu werden, ist Selbstmotivation.

Robert Egger, Neurophysiker und Management-Consultant, beschreibt den Weg dorthin als Chance.
Seine These: Unternehmen, die am Markt von morgen erfolgreich sein wollen, brauchen kein neues Management, sondern das wirksame Challenge Management. Change versteht er als Challenge.

Ausschlaggebend, um in der gegenwärtigen Welt des Wandels auch morgen erfolgreich zu sein, ist nicht mehr das »Was«, sondern das »Wie«: Wie verstehe ich meine eigene Rolle? Wie arbeite ich mit anderen zusammen? Wie erziele ich Bestleistungen?

Ob als Manager eines Unternehmens, als Abteilungs- oder Teamleiter, ob in Vereinen oder Organisationen oder als Erziehende, die mit Kindern und Jugendlichen umgehen – alle mit einer Führungsrolle betrauten Menschen werden von Robert Eggers Erkenntnis profitieren, dass der Schlüssel für Verhaltensänderungen in den Ergebnissen der modernen Gehirnforschung liegt. Denn nicht Wissen und rationale Einsicht, also nicht das Großhirn bestimmt unser Verhalten, sondern das limbische System, der Sitz der Emotionen und Triebe, aber auch der Ort, wo Selbstmotivation und Begeisterung für eine Sache verankert sind.

Robert Egger präsentiert faszinierendes neues Wissen über den Menschen, das Gehirn, unsere Psyche und unser Verhalten. Anhand von Beispielen und Übungen zeigt er, wie wir das limbische System ansprechen können, um gewünschte Verhaltensänderungen bei uns selbst und anderen zu erreichen. Denn ob im Alltag oder im Beruf, ein »Challenge-Manager« kommuniziert limbisch und führt limbisch, ist innovativ und denkt voraus. Er vertraut seinen Leuten nicht nur, sondern er traut ihnen etwas zu. Und es dürfen Fehler gemacht werden: Wer daraus gestärkt hervorgeht, kann sein Verhalten selbstmotiviert ändern. So fördert und begleitet der »Challenge-Manager« seine eigene Entwicklung wie auch die Entwicklung seiner Mitarbeiter zu hochleistungsfähigen, selbstmotivierten, zufriedenen Menschen.

»Führen heißt im Sinne des Challenge-Managers einen Rahmen schaffen, innerhalb dessen sich Menschen/Mitarbeiter weiterentwickeln können. Dies ist neben der Aufgabe, die Zukunft zu visualisieren, Ziele zu setzen und sie zu realisieren, nämlich Ergebnisse zu erreichen, die vornehmste und wichtigste Aufgabe des Challenge-Managers.«
Robert Egger
 
Robert Egger ist Neurophysiker, Keynote-Speaker und Consultant. Seine fundierte (bio-)physikalische und (bio-)chemische Ausbildung und seine von östlichen Philosophien geprägte ganzheitliche Sicht des Menschen sind die Basis seiner kritischen Auseinandersetzung mit herkömmlichen Methoden des Managements. Seine revolutionär neue Lehre des Challenge Managements hat er in mehr als 25 Jahren Erfahrung im Management, in der Kommunikation sowie in praktischen Entspannungs- und kraftaufbauenden Techniken entwickelt.

Robert Egger
Der Challenge-Manager
Effektiver arbeiten und führen mit den Erkenntnissen
der Hirnforschung
HC mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 6 farbige Abb.
ISBN: 978-3-424-20188-8
€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (*UVP)
Erscheinungstermin: 28. Oktober 2019

  • uploads/pics/cover_challenge.jpg

< Zurück zur Übersicht