< Zurück zur Übersicht

Autor Bernhard Moestl (Bild: Ioana Mihaiescu)

Siegen wie ein Shaolin von Bernhard Moestl

26. September 2018 | 14:52 Autor: Droemer Knaur Startseite, Vorarlberg, Tirol, Wien, Steiermark, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich, Kärnten, Schweiz, Burgenland, Liechtenstein, Deutschland

Berufliche Konflikte und private Tiefschläge, Konkurrenzkampf und Reibungen mit Kollegen sind Themen, mit denen wir uns tagtäglich auseinandersetzen müssen. Viele verdrängen das, schieben die Idee der Auseinandersetzung, des sich Vorbereitens und des Position-Beziehens von sich – und damit auch die des Siegens. Doch wie kann man sich wehren? Wie erreicht man die eigenen Ziele? Und braucht man zwangläufig große Durchsetzungskraft, um zu siegen?

Bestsellerautor und Coach Bernhard Moestl hilft uns, zu erkennen, wo unsere Schwachstel­len und wunden Punkte sind. In seinem neuen Selbstcoaching-Ratgeber zeigt er acht Wege auf, die uns helfen, Verantwortung zu übernehmen, unsere Meinung zu erkennen und zu vertreten – und am Ende bewusst zufrieden und kampflos zu siegen wie ein Shaolin, in unserem Alltag, im Büro genauso wie in Ehe und Familie und im Freundeskreis. Denn Sieg ist niemals das Ergebnis von Kampf, sondern eine Folge der inneren Einstellung: Der Meister beendet einen Kampf, bevor er begonnen hat. Um zu „Siegen wie ein Shaolin“ brauchen wir Bernhard Moestl zufolge daher nicht die Ellbogen.

Ausgehend von Tai-Chi, Kung-Fu, Schattenboxen und anderen Formen der Selbstverteidigung analysiert er, wie wir unsere Gegner einschätzen lernen – aber auch wie wir uns über eigene Wünsche und Potentiale klar werden. Sind uns unsere Angriffsflächen erst bewusst, können wir diese minimieren und die eigenen Ziele anvisieren. Mit praktischen Übungen und persönlichen Reflexionen überträgt er die asiatischen Methoden und Techniken der Mönche in Shaolin auf die Bedürfnisse unseres westlichen Alltags, wie er es schon in vielen erfolgreichen Coachings und Seminaren angewendet hat.

Die Kampfkunst der alten Meister zeigt uns, wie wir die Angriffe der Gegner gegen diese wenden, ihre Kraft gegen sie nutzen – und damit unsere innere Durchsetzungskraft steigern, unsere eigenen Pläne verfolgen, um am Ende das Leben zu führen, das wir uns vorstellen.

Zum Autor:
Bernhard Moestl, geboren 1970 in Wien, hat bei einem Großmeister in Shaolin die Philosophie des Kampfes und des Handelns der Mönche gelernt. Der Bestsellerautor gibt Coachings bei deutschen Top-Unternehmen mit den Schwerpunkten Bewusstsein und Führung. Er ist Autor erfolgreicher Sachbücher, in denen er die Erfahrung, die er bei seinen Aufenthalten in Asien gesammelt hat, zugänglich macht. Seine Bücher erobern wie Shaolin - Du musst nicht kämpfen, um zu siegen regelmäßig die Spiegel-Bestsellerliste. Zuletzt erschien bei Knaur Handeln wie ein Shaolin.

Siegen wie ein Shaolin - Der asiatische Weg: Konflikte meistern, Ziele erreichen
Bernhard Moestl

Knaur HC
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN-13: 978-3426214510
EUR 18,50



  • Buchcover Siegen wie ein Shaolin (Bild: Droemer Knaur)
    uploads/pics/2_bm.jpg

< Zurück zur Übersicht