< Zurück zur Übersicht

Voll bepackt mit Erfahrungen ins Familienunternehmen – oder wie eine optimale Betriebsnachfolge aussieht

12. Juli 2016 | 13:18 Autor: Anna Ulmer | WIRTSCHAFTSZEIT Österreich, Tirol, Wien, Steiermark, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich, Kärnten, Schweiz, Burgenland, Liechtenstein, Deutschland, Vorarlberg

Bei Hydraulik Michler steht seit Mai der Junior an der Geschäftsspitze. Der Komplettanbieter in der Hydraulikleitungstechnik mit Standorten in Dornbirn und Innsbruck wurde vom Vater Eugen Michler gegründet. Neuer Geschäftsführer und Sohn Andreas Michler erklärt, worauf bei einer Nachfolge im Familienunternehmen geachtet werden sollte. Dabei gibt er Einblicke in ihre erfolgreiche Betriebsnachfolge und verrät Tipps und Ratschläge an zukünftige Übergeber und Nachfolger.

Hier gehts zum gesamten Artikel im VIP-Bereich...


    < Zurück zur Übersicht