< Zurück zur Übersicht

Christoph Hellermann (Foto: Neumayr)

Guter Kaffee braucht seine Zeit

07. Juni 2017 | 12:57 Autor: Rösterei Naturkaffee Österreich, Salzburg

Eugendorf (A) Der Röstmeister Christoph Hellermann stammt aus Salzburg und ist gelernter Bierbrauer. Im Kaffeerösten fand er seine Berufung. Der SCAE-zertifizierte Barista und Chef-Diplom-Kaffeesommelier legt größten Wert auf die Qualität und Nachhaltigkeit seiner Kaffees.

Herkunft und Produktionsweg sollen für den Kunden nachvollziehbar und transparent sein. Aber auch der Gesundheitsaspekt spielt für Christoph Hellermann eine wichtige Rolle, da sowohl die richtige Verarbeitung und Röstung, als auch die Zubereitung des Kaffees Auswirkung auf den menschlichen Organismus haben. Bei der Röstung arbeitet er mit viel Liebe, Hingabe und Fingerspitzengefühl, um den edlen Bohnen ihr volles Aroma zu entlocken. Außerdem hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Kaffeewissen zu vermitteln und Genießern die verschiedenen Zubereitungsarten näher zu bringen. Von der türkischen Zubereitung über den Espresso bis hin zu den unterschiedlichsten Filtermethoden ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auf einer Fläche von 150m² ist von der Produktionsstätte, über das Rohkaffeelager bis hin zu den Seminarräumlichkeiten alles frei zugänglich und kann vom Besucher mit allen Sinnen erlebt werden.

    Rösterei Naturkaffee

    Wiener Straße 12, 5301 Eugendorf, Österreich
    +43 650 8520001

    Details


    < Zurück zur Übersicht