< Zurück zur Übersicht

Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit Daniela Malata und Peter Malata

Weltweit erfolgreiche Dentaltechnik aus Bürmoos

25. August 2017 | 10:20 Autor: Land Salzburg Österreich, Salzburg

Büromoos (A) Das W&H Dentalwerk in Bürmoos zählt zu den weltweit führenden Anbietern zahntechnischer Präzisionsgeräte. Ein starker Fokus auf Forschung und Entwicklung sowie gelebte soziale Verantwortung machen es zu einem lokal und global erfolgreichen Industriebetrieb und sehr wichtigen Arbeitgeber. W&H beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rund 650 in Salzburg. 95 Prozent der Produkte werden in 110 Länder exportiert.

"Das W&H Dentalwerk steht für Produkte von höchster Qualität und Zuverlässigkeit sowie für innovative Produkt- und Service-Lösungen", sagte Landeshauptmann Wilfried Haslauer gestern, Donnerstag, 24. August, bei einem Besuch in der Firmenzentrale in Bürmoos.

Geschäftsführer Peter Malata und seine Gattin Daniela setzen auf eine zukunftweisende Teamorganisation, die flexibel auf die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden reagiert. "Können, Engagement, Wertschätzung und gegenseitiges Vertrauen zeichnen unsere Familie aus. Sie sind die Grundlage für eine gesunde Weiterentwicklung des Unternehmens. Meine Devise lautet: miteinander am gleichen Strang in dieselbe Richtung ziehen", so Malata.

Bekannt ist das Unternehmen auch für seine praxisnahe Fachausbildung und seine Bemühungen, junge Leute für technische Berufe zu interessieren. Das W&H Dentalwerk war heuer wiederum eines jener 15 Unternehmen landesweit, die bei den Technik- und IT-Ferienwochen "SmartSummer" ihre Türen öffneten und insgesamt 90 Schülerinnen und Schülern Einblicke in ihren unternehmerischen Alltag und die Welt der Technik gaben. Für Daniela Malata, selber Mitglied der Geschäftsleitung, ist klar: "Wer ernten will, muss auch säen."

Mehr als 125 Jahre Firmengeschichte
W&H Dentalwerk ist ein 1890 in Berlin gegründetes, seit 1944 in der Gemeinde Bürmoos ansässiges Unternehmen. Seit 1958 ist W&H im Besitz der Familie Malata. Der weltweit agierende Familienbetrieb zählt zu den führenden Herstellern zahnmedizinischer Instrumente und Geräte. Es gibt zwei Produktionsstätten, eine in Bürmoos, eine in Brusaporto (Italien) sowie 18 Tochterunternehmen in Europa, Asien und Nordamerika.

Die Produkte für die Zahnmedizin finden in Zahnarztpraxen, Zahnkliniken, Dentallabors und in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Anwendung. Die aktuelle Produktpalette umfasst Instrumente für die Anwendungsgebiete Restauration und Prothetik (für Kariesbehandlungen und zur Kavitäten- und Kronenpräparation), für die Endodontie (Instrumente zur maschinellen Wurzelkanalbehandlung), für Implantologie (chirurgische Hand- und Winkelstücke zum Setzen von Implantaten und die zugehörige Antriebseinheit) und Prophylaxe (Air-Scaler und Piezo Scaler zur maschinellen Entfernung von Zahnstein und Reinigung der Zahnzwischenräume und Zahntaschen) sowie Instrumente für den Hygiene- und Pflegebereich (Gerätepflege und -sterilisation) und für Dentallabore (Handstücke und Motoren zur Bearbeitung von Zahnersatzmaterialien).

  • uploads/pics/WH_Dentalwerk_11.jpg

W&H Dentalwerk Bürmoos GmbH

Ignaz-Glaser-Str. 53, 5111 Bürmoos, Österreich
+43 6274 6236-0

Details


< Zurück zur Übersicht