< Zurück zur Übersicht

Windhager Geschäftsführer Roman Seitweger, Windhager Vertriebsleiter Gottfried Baumann-Leitner, Prof. Dr. Werner Beutelmeyer, Geschäftsführer Market Linz.

Windhager ist Markensieger im Bereich Holzenergie

05. Jänner 2021 | 11:12 Autor: Windhager Startseite, Salzburg

Seekirchen (A) Der Salzburger Heizungsspezialist Windhager ist die beste Marke im Bereich Holzenergie. Beim alljährlichen Markencheck des Linzer Marktforschungsinstitutes Market holte sich der Salzburger Heizungsspezialist den Quality Award 2020.

Wenn es um das Heizen mit Scheitholz, Pellets oder Hackgut geht, dann liegt Windhager in der Gunst der Häuslbauer und Sanierer an oberster Stelle. Zu diesem Ergebnis kam das Linzer Marktforschungsinstitut Market, das auch heuer wieder alle großen Heizungsmarken im Bereich Holzenergie unter die Lupe genommen hat. Market Geschäftsführer Professor Dr. Werner Beutelmeyer gratulierte dem Unternehmen persönlich zu diesem hervorragenden Ergebnis und überreichte kürzlich den „Market Quality Award 2020“.

Heizungsmarken unter der Lupe
Der sogenannte Markttest ist wichtiger Bestandteil der Studie „Bauen, Wohnen und Garten“ die regelmäßig vom Market-Institut durchgeführt wird. Im Rahmen einer repräsentativen Umfrage unter 1.000 Häuslbauern und Sanierern werden dazu die Bekanntheits- und Imagewerte der Anbieter näher analysiert. Ausgehend von der spontanen und gestützten Bekanntheit urteilen die Befragten in der Folge unter anderem über das Markenimage und die Qualität des jeweiligen Anbieters. Auch die Weiterempfehlungsrate sowie die nationale Bedeutung der bekannten Marken und Anbieter werden erhoben.

Top Ergebnisse bei Qualität und Innovation
Ähnlich wie beim Markensieg 2018 konnte Windhager wieder in allen relevanten Kriterien überzeugen. Spitzenwerte erzielte das Unternehmen vor allem bei Bekanntheit, Einschätzung der Marke und bei der Wiederempfehlung. Windhager wird zudem als sehr innovative Marke wahrgenommen, die für das Land Österreich von großer Bedeutung ist. „Wir freuen uns natürlich sehr über diese Auszeichnung, vor allem aber über die hervorragenden Bewertungen durch unsere potentiellen Kunden“, so Windhager Vertriebsleiter Gottfried Baumann-Leitner. „Der Quality Award beweist einmal mehr, dass wir mit unserem Bemühen um erstklassige Produkt-Qualität und laufende Innovation am richtigen Weg sind. Wir werden natürlich alles daran setzen, diesen Spitzenplatz in den nächsten Jahren noch weiter auszubauen.“, kommentiert Windhager Geschäftsführer Roman Seitweger die Auszeichnung.

Über Windhager:
Das 1921 in Seekirchen bei Salzburg gegründete Unternehmen zählt heute mit rund 430 MitarbeiterInnen, drei ausländischen Niederlassungen und einem internationalen Partner-Netzwerk zu Österreichs führenden Heizkesselherstellern. Produziert wird ausschließlich am Firmenstammsitz in Seekirchen bei Salzburg. Der Exportanteil beträgt zirka 60%. Die hauseigene, Forschungs- und Entwicklungsabteilung des regionalen Leitbetriebs widmet sich vorrangig der Entwicklung von hocheffizienten Heizlösungen für erneuerbare Energien.

    Windhager Zentralheizung GmbH

    Anton-Windhager-Str. 20, 5201 Seekirchen am Wallersee
    Österreich
    +43 6212 2341-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht