Wirtschaftskalender

< Zurück zur Übersicht

9. Masterlehrgang für Organisationsberatung/Organisationsentwicklung – MSc - Infoveranstaltung
08. Nov 2019 18:00 - 19:00


Ort:
SCHLOSS HOFEN, Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung
Hoferstr. 26, 6911 Lochau
Details
SCHLOSS HOFEN, Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung
Hoferstr. 26 Lochau 6911


9. Masterlehrgang für
Organisationsberatung / Organisationsentwicklung – MSc
Informationsveranstaltung am 8. November 2019, 18 Uhr


Schloss Hofen und die FH Vorarlberg dürfen Sie hiermit über die Neuauflage des Masterprogramms "Organisationsberatung / Organisationsentwicklung" mit dem Abschluss eines "Master of Science in Organisational Development (MSc)" informieren.

Der Bedarf nach qualifizierter externer und auch organisationsinterner Beratung von Veränderungsprozessen steigt in faktisch allen Organisationen. Gleichzeitig spüren viele BeraterInnen und Führungskräfte die vielfältigen Erwartungen und die Freude wie auch Last der hohen Verantwortung in solchen Prozessen.

Dieser dreisemestrige, spezialisierende Lehrgang setzt hier an. Die Teilnehmenden bauen auf bereits erworbenen Qualifikationen, Kenntnissen und Fähigkeiten auf (Basisstufe). Sie erweitern und vertiefen in der Spezialisierungsstufe ihre organisationsberaterischen, insbesondere prozessbezogenen Beratungskompetenzen, bekommen höhere Sicherheit in diesem wachsenden Beratungsfeld und erwerben einen attraktiven Abschluss als Master of Sience in Organisational Development!

Ziel
Die Spezialisierungsstufe des Lehrgangs befähigt, in kleineren und mittleren Unternehmen (KMU), Betrieben, Behörden und Einrichtungen des privaten und öffentlichen Sektors, im Profit- und Non-Profit-Bereich Aufbau-, Umstrukturierungs- und Reorganisationsprozesse professionell beraterisch zu begleiten und zu gestalten. Er erweitert und vertieft Kompetenzen in Bezug auf die Beratung und die Entwicklung von Organisationen und vermittelt facheinschlägige Forschungskompetenzen für die Erarbeitung der Masterthesis.

Zielgruppe
Als BeraterIn, Personal- oder OrganisationsentwicklerIn oder Führungskraft mit entsprechenden abgeschlossenen Studien und Weiterbildung geben Sie Ihrer Qualifikation dadurch ein noch stärkeres, wissenschaftlich fundiertes Fundament und methodischen Feinschliff!

Voraussetzung
•    Studienabschluss oder Äquivalent oder Fachausbildung nach Matura bzw. Äquivalent sowie
•    umfangreiche Weiterbildung / Studium im Umfang von mind. 45 ECTS in Führung / Personal- bzw. Organisationsentwicklung, Beratung, Supervision und Coaching, Mediation u.a.m. Diese muß als Basisstufe des Lehrgangs nachgewiesen und angerechnet werden.

Inhalte
Im Aufbau folgen die Inhalte einem Beratungsprozess:

•    Beratung von Organisationen
•    Organisationstheorie
•    Auftragsklärung und Organisationsanalyse
•    Führung und Rollenanalyse
•    Systemische Organisationsberatung und Interventionsarchitektur
•    Organisationsdesign
•    Bilder von Organisationen und Organisationskulturanalyse
•    Aufstellungsarbeit in Organisationen
•    Psychodynamische Methoden in der Organisationsberatung
•    Verantwortung in Organisationen
•    Begleitung des Wandels von Organisationen
•    Abschluss von Organisations-Beratungsprozessen
•    Forschung in der Organisationsberatung – verschiedene Forschungsmethoden

Das Team
Unter der wissenschaftlichen Gesamtverantwortung und aktiver Mitwirkung von Prof. Dr. Hans J. Pongratz von der LLM München unterstützen Sie folgende bewährte BeraterInnen und WissenschafterInnen in Ihrem Lernprozess:

Dr. Brigitte Gütl (Dornbirn) und Dr. (habil.) Frank Orthey (München) in der fachlichen Leitung, Dipl.-Päd. Ullrich Beumer (Sigmund – Freud-Institut Frankfurt a.M.), Mag. Ilse Hantschk (St. Gallen), Dr. Gerhard Klocker (Dornbirn), Mag. Ulrich Königswieser (Wien), Dipl.HdL. Astrid Orthey (München), Gerhard Stey (Kassel), Theresia Volk (Augsburg), Univ.-Prof.Dr. Günter Voß (Uni Chemnitz)

Lernen in der Vielfalt
Lernen in der Vielfalt ist auch bei den Teilnehmenden und Lehrenden des 8. Lehrgangs zu erwarten, denn sie kommen aus verschiedenen deutschsprachigen Ländern, unterschiedlichsten Branchen sowie Berufen des Profit- sowie des Non-Profit-Sektors. Auch die Lernformen sind vielfältig und verbinden die kongitive, emotionale wie soziale Erfahrungsebenen.


Weitere Informationen finden Sie im Download der Website hier.

Dauer: 2,5 Semester, 33 Tage in 10 Präsenzblöcken, zzgl. selbstorganisierte Studien- und Forschungsgruppen, Praxisprojekt
Ort: Schloss Hofen, Hofer Straße 26, A-6900 Lochau a. Bodensee
Zertifizierung: Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching
Beginn: 5. bis 7. März 2020
Informationsveranstaltung: 08. November 2019, 18 Uhr, Schloss Hofen (um Anmeldung wird gebeten)
Anmeldeschluss: 15. Januar 2019
Anmeldeformular: Hier zum Download

Auskünfte:
Ansprechpartner: Brigitte Gugganig
Martin Bentele
T +43 5574/ 4930 461
[email protected]schlosshofen.at
www.schlosshofen.at 


Mit freundlichen Grüßen

Martin Bentele M.S.M.
Schloss Hofen

9. Masterlehrgang für Organisationsberatung / Organisationsentwicklung – MSc Informationsveranstaltung am 8. November 2019, 18 Uhr Schloss Hofen und die FH Vorarlberg dürfen Sie hiermit über die Neuauflage des Masterprogramms "Organisationsberatung / Organisationsentwicklung" mit dem Abschluss eines "Master of Science in Organisational Development (MSc)" informieren. Der Bedarf nach qualifizierter externer und auch organisationsinterner Beratung von Veränderungsprozessen steigt in faktisch allen Organisationen. Gleichzeitig spüren viele BeraterInnen und Führungskräfte die vielfältigen Erwartungen und die Freude wie auch Last der hohen Verantwortung in solchen Prozessen. Dieser dreisemestrige, spezialisierende Lehrgang setzt hier an. Die Teilnehmenden bauen auf bereits erworbenen Qualifikationen, Kenntnissen und Fähigkeiten auf (Basisstufe). Sie erweitern und vertiefen in der Spezialisierungsstufe ihre organisationsberaterischen, insbesondere prozessbezogenen Beratungskompetenzen, bekommen höhere Sicherheit in diesem wachsenden Beratungsfeld und erwerben einen attraktiven Abschluss als Master of Sience in Organisational Development!ZielDie Spezialisierungsstufe des Lehrgangs befähigt, in kleineren und mittleren Unternehmen (KMU), Betrieben, Behörden und Einrichtungen des privaten und öffentlichen Sektors, im Profit- und Non-Profit-Bereich Aufbau-, Umstrukturierungs- und Reorganisationsprozesse professionell beraterisch zu begleiten und zu gestalten. Er erweitert und vertieft Kompetenzen in Bezug auf die Beratung und die Entwicklung von Organisationen und vermittelt facheinschlägige Forschungskompetenzen für die Erarbeitung der Masterthesis. ZielgruppeAls BeraterIn, Personal- oder OrganisationsentwicklerIn oder Führungskraft mit entsprechenden abgeschlossenen Studien und Weiterbildung geben Sie Ihrer Qualifikation dadurch ein noch stärkeres, wissenschaftlich fundiertes Fundament und methodischen Feinschliff!Voraussetzung•    Studienabschluss oder Äquivalent oder Fachausbildung nach Matura bzw. Äquivalent sowie•    umfangreiche Weiterbildung / Studium im Umfang von mind. 45 ECTS in Führung / Personal- bzw. Organisationsentwicklung, Beratung, Supervision und Coaching, Mediation u.a.m. Diese muß als Basisstufe des Lehrgangs nachgewiesen und angerechnet werden.InhalteIm Aufbau folgen die Inhalte einem Beratungsprozess: •    Beratung von Organisationen•    Organisationstheorie•    Auftragsklärung und Organisationsanalyse•    Führung und Rollenanalyse•    Systemische Organisationsberatung und Interventionsarchitektur•    Organisationsdesign•    Bilder von Organisationen und Organisationskulturanalyse•    Aufstellungsarbeit in Organisationen•    Psychodynamische Methoden in der Organisationsberatung•    Verantwortung in Organisationen•    Begleitung des Wandels von Organisationen•    Abschluss von Organisations-Beratungsprozessen•    Forschung in der Organisationsberatung – verschiedene Forschungsmethoden Das TeamUnter der wissenschaftlichen Gesamtverantwortung und aktiver Mitwirkung von Prof. Dr. Hans J. Pongratz von der LLM München unterstützen Sie folgende bewährte BeraterInnen und WissenschafterInnen in Ihrem Lernprozess:Dr. Brigitte Gütl (Dornbirn) und Dr. (habil.) Frank Orthey (München) in der fachlichen Leitung, Dipl.-Päd. Ullrich Beumer (Sigmund – Freud-Institut Frankfurt a.M.), Mag. Ilse Hantschk (St. Gallen), Dr. Gerhard Klocker (Dornbirn), Mag. Ulrich Königswieser (Wien), Dipl.HdL. Astrid Orthey (München), Gerhard Stey (Kassel), Theresia Volk (Augsburg), Univ.-Prof.Dr. Günter Voß (Uni Chemnitz)Lernen in der VielfaltLernen in der Vielfalt ist auch bei den Teilnehmenden und Lehrenden des 8. Lehrgangs zu erwarten, denn sie kommen aus verschiedenen deutschsprachigen Ländern, unterschiedlichsten Branchen sowie Berufen des Profit- sowie des Non-Profit-Sektors. Auch die Lernformen sind vielfältig und verbinden die kongitive, emotionale wie soziale Erfahrungsebenen. Weitere Informationen finden Sie im Download der Website hier.Dauer: 2,5 Semester, 33 Tage in 10 Präsenzblöcken, zzgl. selbstorganisierte Studien- und Forschungsgruppen, PraxisprojektOrt: Schloss Hofen, Hofer Straße 26, A-6900 Lochau a. BodenseeZertifizierung: Österreichische Vereinigung für Supervision und CoachingBeginn: 5. bis 7. März 2020Informationsveranstaltung: 08. November 2019, 18 Uhr, Schloss Hofen (um Anmeldung wird gebeten)Anmeldeschluss: 15. Januar 2019Anmeldeformular: Hier zum DownloadAuskünfte:Ansprechpartner: Brigitte Gugganig Martin BenteleT +43 5574/ 4930 [email protected] www.schlosshofen.at  Mit freundlichen Grüßen Martin Bentele M.S.M.Schloss Hofen


Organisator:
SCHLOSS HOFEN, Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung
Hoferstr. 26, 6911 Lochau
Details

< Zurück zur Übersicht