< Zurück zur Übersicht

Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Lidl Österreich

Geschäftsjahr für Lidl Österreich auf 1,3 Mrd. Euro gestiegen

05. April 2018 | 14:38 Autor: ikp Österreich, Salzburg

Salzburg (A) Im Geschäftsjahr 2017/2018 ist der Umsatz von Lidl Österreich wieder um knapp 10 Prozent auf insgesamt 1,3 Mrd. Euro gestiegen – ein neuer Rekordwert. Ausschlaggebend dafür ist neben der Expansion auch das Wachstum auf bestehender Fläche.

Lidl Österreich verfolgt dabei ganz klare Ziele: das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und noch mehr heimische Qualität im Sortiment. Mit Erfolg: Fast 50 Prozent aller verkauften Lebensmittel stammen aus Österreich. Das sind immerhin über 350 Millionen österreichische Produkte. „Es war wieder ein super Jahr für uns. Mit 1,3 Mrd. Euro haben wir erneut zugelegt, wir haben mehr Filialen eröffnet als geplant und unser Österreich-Sortiment weiter ausgebaut. Mit dieser Leistung und unserer Entwicklung können wir wirklich zufrieden sein. Unser Format Superdiskont kommt gut an“, bilanziert Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung.

Wertschöpfung im Land
Von der erfreulichen Entwicklung profitiert auch die heimische Wirtschaft – von landwirtschaftlichen Produzenten über Lieferanten und Speditionen bis hin zu Bauunternehmen. Durch die Zusammenarbeit mit Lidl haben österreichische Unternehmen im vergangenen Jahr wieder einen Umsatz von rund 650 Millionen Euro erwirtschaftet, davon alleine 200 Millionen Euro durch Exporte in andere Lidl-Länder. „Damit stärken wir die heimische Lebensmittelbranche und die Wirtschaft in Österreich. Gerade bei unseren österreichischen Eigenmarken setzen wir auf langfristige Partnerschaften mit unseren Lieferanten. Und damit auf faire Zusammenarbeit. Der Erfolg gibt uns Recht“, so Christian Schug.

Weitere Expansion
Im Geschäftsjahr 2017/2018 hat der heimische Händler 13 neue Filialen ans Netz gebracht. Außerdem hat Lidl Österreich weiter in die Qualität der bestehenden Filialen investiert und umfangreiche Modernisierungen vorgenommen. Dafür hat das Unternehmen insgesamt rund 100 Millionen Euro in die Hand genommen. Auch im kommenden Geschäftsjahr sind 100 Millionen Euro an Investitionen geplant: mit über zehn neuen Filialen, weiteren E-Tankstellen und zusätzlichen Photovoltaikanlagen. Auch in diesem Bereich setzt Lidl Österreich auf österreichische Qualität und arbeitet größtenteils mit heimischen Betrieben zusammen. Mit der „Metropolfiliale“ hat Lidl Österreich außerdem ein innovatives Filialkonzept speziell für dicht verbaute Areale entwickelt. Metropolfilialen sparen Platz im urbanen Raum und bieten Chancen für zusätzliche Nutzungen über den Filialen, wie Wohnungen oder Büros, aber auch Kindergärten oder Studentenheime. Sechs Metropol-Projekte sind fixiert, weitere bereits in Planung.

Zahlen / Daten / Fakten für das GJ 2017/2018
•    1,3 Mrd. Euro Umsatz
•    350 Mio. verkaufte österreichische Produkte
•    650 Mio. Euro Umsatz heimischer Unternehmen über die Zusammenarbeit mit Lidl
•    13 neue Filialen
•    Über 100 Mio. Investition in Bau und Modernisierungen
•    Über 10 Mio. verkaufte FAIRTRADE-Produkte

    Lidl Österreich GmbH

    Unter der Leiten 11, 5020 Salzburg, Österreich
    +43 800 500 810

    Details


    < Zurück zur Übersicht